Spezialisten für Reisen nach Mauretanien

English Francais German Español

Zusatzinformationen

Reiserouten
Reiseapotheke
Geld
Unterkunft
Mahlzeiten
Klima
Reiseleiter
Reisegruppe
Flüge
Souvenirs
Informationen

Gepäckliste
Verträge
Über uns
Fotoalbum
Bibliographie
Adressen

Botschaften
Links

Surmi Voyages
B.P. 4800
Nouakchott
Mauritanie
surmi@surmi.org



Qualität auszeichnung QC100 für Surmi Voyages
green_spacer.gif (799 bytes)
Leistungen:
Gruppengrösse: 7-12 Personen
Termine: 12.11.2011
03.03.2012
10.02.2012
03.11.2012
Im Preis enthalten: · Transfers
· Unterkunft
· Vollverpflegung (ohne alkoholische Getränke)
· Campingausrüstung
· 4-Radantrieb Geländewagen
· Kameltreiber und Kamele
· Französischsprachiger Reiseleiter
· Koch
· Eintrittsgelder
Nicht im Preis enthalten: · Flug + Gebühren
· Visum für Mauretanien
· Reiseversicherung
· Impfungen
· Trinkgelder
· Persönliche Ausgaben
Preis für 16 Tage: 1.300,-Euro/Person



8-Tage Reiseroute


Die Verlorenen Städte

16-Tage Trekking


Von der Wüste bis zum Ozean

Die Tagant-Wüste

16-Tage Reiseroute


Die Route der Karawanen

30-Tage Reiseroute


Ganz Mauretanien

Reisen nach Ihrem Geschmack


Reisen nach Ihrem Geschmack
green_spacer.gif (799 bytes)
Reiseroute
1. ANKUNFT IN NOUAKCHOTT
Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie ins Hotel.
2. NOUAKCHOTT - ATAR - CHINGUETTI
Die Wüste beginnt gleich nach Nouakchott. Wir fahren auf der Asphaltstrasse über Akjoujt in das Adrargebirge bis nach Atar. Danach geht es auf der Piste weiter bis in die Karawanenstadt Chinguetti. Sie ist eine der sieben Heiligen Städte des Islam und besitzt eine Reihe von Bibliotheken mit Manuskripten von unschätzbarem Wert. Des weiteren gehört Chinguetti zum Weltkulturerbe der UNESCO. Campübernachtung in den Dünen von Chinguetti.
3. CHINGUETTI - OUADANE
Unsere Reise führt heute über ca. 120 Km "Fesh-Fesh", d.h., über eine immense Sanddünenlandschaft ohne Piste. Die unglaubliche Isolierung der im Sand versinkenden Wüstenstädte beeindruckt um so mehr, wenn man die gloriose Vergangenheit berücksichtigt, die auch die Altstadt der Ruinenstadt Ouadane widerspiegelt. Campübernachtung in unserer „Haima".
4. OUADANE - GUELB ER RICHAT - EL BEYED
Vor der grossen Tageshitze fahren wir zu dem Riesenkrater Gelb Er Richat, der einem Durchmesser von ca. 40 Km. hat. Danach geht es weiter nach El Beyed, um diesen riesigen prähistorischen Ort zu besuchen, der die Anwesenheit von Menschen in Mauretanien schon vor 700.000 Jahren bestätigt. Campübernachtung in unserer „Haima".
5. EL BEYED - MONT ADERG - JRAIF
Unser erster Orientierungspunkt ist der Mont Aderg, umzingelt vom Sand der Maqteir-Wüste. Danach fahren wir entlang der bezaubernden Sebkhet Chemchane (salzhaltige Senke) bis zu dem Dörfchen Jraif, bekannt für seine religiöse Schule von Cheikh Mohamed Fadel und deren uralten Manuskripte. Campübernachtung in unserer „Haima".
6. JRAIF - ATAR - OUJEFT - MAADEN
Noch ein kurzes Stück bis Atar, die Hauptstadt der Region Adrar, mit dem größten und farbenfrohesten Markt der Gegend, in dem exotische Waren, die für die Sahara typisch sind, feil geboten werden. Weiter geht es durch eine faszinierende Landschaft zu den kleinen Dörfern von Oujeft und Maaden, wo uns unsere Kamelkarawane erwartet. Campübernachtung in unserer „Haima".
7.-13. MAADEN - TERJIT
Unsere kleine Karawane begibt sich in Maaden auf ihren Weg. Zuerst steigen wir auf die Hochebene von Taerza, wo sich die steinigen Zonen mit den sandigen abwechseln. Danach erreichen wir den wunderschön gelegenen Palmenhain von El Gleitat, um dort einige Felsmalereien und das enorme Dünengebiet von Amatlich, das sich am Fuss des Berges Ibi erstreckt, zu entdecken. Zwischen Dünen, Palmenhainen und Felsabhängen zieht unsere Karawane weiter bis zum atemberaubenden Pass von Tifoujat und dem Oued Abiod, dem weißen Tal. Am siebten Tag erreichen wir Terjit, ein kleines Paradies mit Herberge unter einem Palmenhain und kleinen Thermalwasserbecken, in denen man sich nach dieser Anstrengung erholen kann. Die durchschnittliche Laufzeit dieses Trekking beträgt 5 – 6 Stunden pro Tag, d.h. 15 – 20 Km. Während des ganzen Trekking werden wir unter freiem Himmel, in unserer „Haima", oder in den Kugelzelten übernachten. Die letzte Nacht verbringen wir in der Herberge mit „Haimas" von Terjit.
14. TERJIT - BENICHAB - TIOUILIT
Wir verlassen das Adrargebirge und erreichen über Akjoujt die Oase von Benichab mit seinem 90 m tief liegenden Wasser, das für Mineralwasser abgefüllt wird. Entlang der Dünen gelangen wir bis nach Tiouilit, ein kleines Fischerdorf, das von dem Stamm der Imraguen bewohnt wird, die z.T. mit Hilfe von Delphinen fischen. Wir suchen uns irgendwo am Strand eine schöne Düne und schlagen unser Camp auf.
15. TIOUILIT - NOUAKCHOTT
Wir erreichen am Vormittag Nouakchott und haben noch genügend Zeit, um die farbenfrohen Märkte, das Museum und den lebhaften Fischhafen zu besichtigen. Abflug am Abend.

Map/Reiseroute - Von der Wüste bis zum Ozean (16-Tage)

DOKUMENTATION
· Reisepass mit sechs Monaten Gültigkeit
· Visum für Mauretanien
· Reiseversicherung.
REISEVERSICHERUNG
Die Tatsache, dass wir von Mauretanien aus auf internationalem Niveau arbeiten, macht es uns, insbesondere wegen der Rückführungsklauseln, leider unmöglich für Sie eine Reiseversicherung abzuschliessen, dazu kommt, dass die mauretanischen Versicherungen sehr wenig vertrauenserweckend sind, weshalb wir Sie bitten, eine Reiseversicherung in Ihrem Ursprungsland abzuschliessen.
VISUM

Der Preis des Visums beträgt 21,- Euro bei der Mauretanischen Botschaft in Deutschland und die Bearbeitung dauert ca. 10 Tage. Den Antragsformularen (3 Kopien) müssen 3 Fotos zugefügt werden, sowie ein frankierter Rückumschlag "Einschreiben". Die Adressen sämtlicher Botschaften können Sie auf der Liste Mauretanische Botschaften finden.

IMPFUNGEN
Der Nachweis der Gelbfieberimpfung in einem Internationalen Impfbuch ist, sofern man aus Europa anreist und sich nicht länger als zwei Wochen aufhält, nicht vorgeschrieben. Bitte klären Sie mit ihem Arzt weitere Impfungen, wie Tetanus, Polio, Hepatitis und Malariaprophylaxe.
Unter www.dtg.mwn.de finden Sie die Anlaufstellen der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin.

SURMI Voyages, Co. E-Mail: surmi@surmi.org
Copyright ©2011. All Rights Reserved.