Spezialisten für Reisen nach Mauretanien

English Francais German Español

Zusatzinformationen

Reiserouten
Reiseapotheke
Geld
Unterkunft
Mahlzeiten
Klima
Reiseleiter
Reisegruppe
Flüge
Souvenirs
Informationen

Gepäckliste
Verträge
Über uns
Fotoalbum
Bibliographie
Adressen

Botschaften
Links

Surmi Voyages
B.P. 4800
Nouakchott
Mauritanie
surmi@surmi.org



Qualität auszeichnung QC100 für Surmi Voyages
green_spacer.gif (799 bytes)
Leistungen:
Gruppengrösse: 7-12 Personen
Termine: 29.10.2011
28.11.2011
14.01.2012
20.10.2012
Im Preis enthalten: · Transfers
· Unterkunft
· Vollverpflegung (ohne   alkoholische Getränke)
· Campingausrüstung
· 4-Radantrieb Geländewagen
· Kameltreiber + Kamele
· Französischsprachiger Reiseleiter
· Koch
· Eintrittsgelder
Nicht im Preis enthalten: · Flug + Gebühren
· Visum für Mauretanien
· Reiseversicherung
· Impfungen
· Persönliche Ausgaben
· Trinkgelder
Preis für 16 Tage: 1.290,- Euro/Person



8-Tage Reiseroute


Die Verlorenen Städte

16-Tage Trekking


Von der Wüste bis zum Ozean

Die Tagant-Wüste

16-Tage Reiseroute


Die Route der Karawanen

30-Tage Reiseroute


Ganz Mauretanien

Reisen nach Ihrem Geschmack


Reisen nach Ihrem Geschmack
green_spacer.gif (799 bytes)
Reiseroute
1. ANKUNFT IN NOUAKCHOTT
Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie ins Hotel.
2. NOUAKCHOTT - TERJIT
Gleich nach Nouakchott beginnt die Wüste. Wir fahren ca. 400 Km auf einer guten Teerstrasse bis in die Steinwüste des Adrargebirges, in dem uns zwischen schluchtartigen Felsen versteckt eine Oase mit Thermalwasser erwartet, in dem wir ein entspannendes Bad geniessen können. Übernachtung in einer Herberge mit „Haimas".
3. TERJIT - ATAR - CHINGUETTI
Zuerst führt unser Weg nach Atar, die Hauptstadt der Region Adrar, mit dem grössten und farbenfrohesten Markt der Gegend, in dem exotische Waren, die für die Sahara typisch sind, feil geboten werden. Am Nachmittag erreichen wir dann Chinguetti. Diese halbversandete Stadt, mit Bibliotheken von unschätzbarem Wert, ist eine der sieben heiligen Städte des Islam und Weltkulturerbe der UNESCO. Übernachtung in einer Karawanenherberge.
4.-7. CHINGUETTI - TREKKING
Nach dem Frühstück treffen wir die Kameltreiber und unsere kleine Karavane durch das Erg Ouarane, d.h. durch das immense Sanddünenfeld um Chinguetti herum, stzt sich in Bewegung. Am ersten Abend erreichen wir Agueila, eine kleine Oase, in der wir die letzten Menschen für die nächsten Tage treffen, danach gibt es nur noch Dünen, Dünen, Dünen und ab und zu einen Brunnen. Wir werden auch das wuchtige Geräusch einer singenden Düne erleben. Die durchnittliche Laufzeit beträgt 10 – 15 Km pro Tag, d.h. 4 – 5 Stunden. Übernachtung in unserer „Haima.
8. CHINGUETTI - AMOGJAR - ZARGA
Am Vormittag treffen wir in Chinguetti ein und nach einer wohlverdienten Dusche geht unsere Reise weiter mit den Autos. In der zauberhaften Landschaft des Cañon von Amogjar werden wir einige prähistorische Felsmalereien aus Zeiten, in denen es dort noch Giraffen und Elefanten gab, besichtigen. Danach geht es noch ein kurzes Stück bereits in Richtung Tagantwüste, wo wir in der Nähe des Zargagebirges in unserer „Haima" übernachten werden.
9. ZARGA - KRATER VON AOUELLOUL - TENEMOUJ
Nach dem Zarga kommt der Meteoriten-Krater von Aouelloul und der wunderschöne Pass von Lebchir. Unser nicht immer ersichtliche Weg führt uns weiter zur Hochebene von Tenemouj. Übernachtung in unserer "Haima".
10. TENEMOUJ - AIN ZAFRA - TOUAJIL
Wir durchqueren Berge, Sandünenfelder, Hamadazonen und gelangen in das Dorf Ain Zafra. Weiter geht es durch die nahezu unberührte Landschaft bis zum Brunnen von Touajil. Übernachtung in unserer "Haima".
11. TOUAJIL - RACHID
Wir gelangen nach dieser einzigartigen Durchquerung der Tagantwüste in die Stadt Rachid. Sie wurde 1723 von den Kounta gebaut und liegt in einer zauberhaften Gegend mit Palmenhainen. Übernachtung in unserer "Haima".
12. RACHID - TIDJIKJA
Nach dieser unvergesslichen Erfahrung erreichen wir schliesslich Tidjikja, eine Sadt, die 1680 von dem Maurenstamm "Idawali" gegründet wurde und sich durch eine ganz besondere Architektur mit geometrischen Zeichnungen auszeichnet. Dort werden wir auch den grössten Palmenhain von Mauretanien besuchen. Übernachtung in einer Herberge.
13. TIDJIKJA - N'BEIKA - GUELTA DE MATMATA
Von Tidjikja geht die neue Teerstrasse bis nach Moudjeria. Wir biegen bei N’Beika ab und fahren in das Guelta de Matmata, ein schluchtartiges Flusstal, in denen es genügend ganzjährige Wassertümpel gibt, damit wir uns auf die Suche von den letzten Saharakrokodilen und Felsmalereien machen können. Übernachtung in unserer "Haima".
14. GUELTA DE MATMATA - BOUTILIMIT - NOUAKCHOTT
Bei Çangrafa beginnt die „Route d‘Espoir" auf der wir nach Nouakchott zurückfahren. Die Gegend um Boutilimit ist bezaubernd, da es aus lauter Sandünen-Hügeln besteht, die alle Farbschattierungen aufweisen. Übernachtung im Hotel.
15. NOUAKCHOTT
Zuerst werden wir die Märkte und das Museum besuchen. Am Nachmittag haben wir noch Zeit, um eventuell ein Bad im Atlantik zu nehmen und den lebhaften Fischereihafen zu besuchen. Abflug am Abend.

Map/Reiseroute - Die Tagant-Wüste (16-Tage)

DOKUMENTATION
· Reisepass mit sechs Monaten Gültigkeit
· Visum für Mauretanien
· Reiseversicherung.
REISEVERSICHERUNG
Die Tatsache, dass wir von Mauretanien aus auf internationalem Niveau arbeiten, macht es uns, insbesondere wegen der Rückführungsklauseln, leider unmöglich für Sie eine Reiseversicherung abzuschliessen, dazu kommt, dass die mauretanischen Versicherungen sehr wenig vertrauenserweckend sind, weshalb wir Sie bitten, eine Reiseversicherung in Ihrem Ursprungsland abzuschliessen.
VISUM

Der Preis des Visums beträgt 21,- Euro bei der Mauretanischen Botschaft in Deutschland und die Bearbeitung dauert ca. 10 Tage. Den Antragsformularen (3 Kopien) müssen 3 Fotos zugefügt werden, sowie ein frankierter Rückumschlag "Einschreiben". Die Adressen sämtlicher Botschaften können Sie auf der Liste Mauretanische Botschaften finden.

IMPFUNGEN
Der Nachweis der Gelbfieberimpfung in einem Internationalen Impfbuch  ist, sofern man aus Europa anreist und bei einem Aufenthalt von zwei Wochen, nicht vorgeschrieben. Bitte klären Sie mit ihem Arzt weitere Impfungen, wie Tetanus, Polio, Hepatitis und Malariaprophylaxe.
Unter www.dtg.mwn.de finden Sie die Anlaufstellen der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin.

SURMI Voyages, Co. E-Mail: surmi@surmi.org
Copyright ©2011. All Rights Reserved.